Für die neuen Schulstarter 2021/2022:

Anmeldetermine können ab sofort telefonisch unter der Rufnummer 02102/550-4450 vereinbart werden.

Weiterführende Information erhalten Sie unter dem Link >>> neue Schulstarter <<<


 

Es gibt drei Runden des Mathematik-Wettbewerbs. An der ersten Runde nahmen alle Viertklässler aus dem Kreisgebiet Nord teil. Alle Kinder bekamen an ihrer Schule von ihren Lehrern einen Bogen mit Mathematikaufgaben. Insgesamt konnten dieses Mal 24 Punkte erreicht werden. Um sich für die zweite Runde des Wettbewerbs zu qualifizieren, reichten aber mindestens 20 Punkte aus.

Die zweite Runde  fand in der „Max und Moritz“ Schule in Velbert-Langenberg statt. In diesem Jahr hatten sich 253 Kinder von 15 Schulen qualifiziert. Die Turnhalle der Max und Moritz Schule wurde den Eltern der Kinder zur Verfügung gestellt. Während die Kinder fleißig an den Matheaufgaben knobelten, konnten sich die Eltern mit Kaffee und Kuchen die Zeit vertreiben.

Die zweite Runde war deutlich schwieriger als die erste Runde. Es gab mehr Aufgaben und sie waren auch komplizierter zu lösen. Man konnte insgesamt 40 Punkte erreichen. Wie viele Punkte man erreichen musste, um an der nächsten Runde teilnehmen zu dürfen, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Die dritte Runde wird in Düsseldorf stattfinden. Wir sind jetzt schon gespannt, wer es von der Gebrüder Grimm Schule in die nächste Runde schaffen wird. Wir wünschen den Kindern die an der dritten Runde teilnehmen aber schon jetzt viel Erfolg! 🙂

von Malin und Ella