Zum Schuljahr 2021/22 sucht die OGS-Verstärkung.

Weiterführende Information gibt es >>>hier<<<

 

>>> Ab 19.04.2021 findet bis auf Weiteres Distanzunterricht statt! <<<


 

In allen Klassen wird der Musikunterricht (1-2 Wochenstunden) von Musik-Fachlehrern erteilt. Dem Singen und Musizieren wird in unserem Schulprogramm ein ganz besonderer Stellenwert beigemessen. Wir sind mit einem besonders reichhaltigen Instrumentenangebot ausgestattet, das im Musikunterricht und in den zahlreichen Musik-Arbeitsgemeinschaften eingesetzt wird. In unserem neuen großzügigen Musikraum macht das Musizieren Schülern wie Lehrern besonders viel Spaß.

Die Schüler/innen der musischen Arbeitsgemeinschaften (Chor/Musik-AGs/F- und C-Flöten-AG) musizieren regelmäßig miteinander und führen gemeinsame Projekte durch:

  • Sie wirken beim Grundschulkonzert in der Stadthalle mit.
  • Sie gestalten das Konzert der GrimmAsse
  • Sie gestalten den Tag der offenen Tür und die Einschulungsfeier für unsere Jüngsten.
  • Sie stimmen beim Weihnachtlichen Singen mit einem besonderen Konzert die Schulgemeinde auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
  • Sie wirken bei der Abschlussfeier der 4. Schuljahre im Stadttheater mit.
  • Sie werden zu besonderen Anlässen eingeladen, um für den musikalischen Rahmen zu sorgen (z.B. Waldjugendspiele, Richtfest, Einweihung, Verabschiedung…)

Auf die musische Erziehung und Ausbildung der Kinder legen wir besonderen Wert. Neben dem ein- bis zweistündigen planmäßigen Musikunterricht in jeder Klasse bieten wir deshalb eine Reihe musischer Aktivitäten an. Die tolle Zusammenarbeit der beteiligten Lehrkräfte sowie das Zusammenwirken der Gruppen bei schulischen Veranstaltungen ermöglichen den Kindern positive soziale Erfahrungen. Nebenbei fördert musisches Tun Konzentration, Koordination, Denkfähigkeit und Intelligenz.

Für unser besonderes Engagement im Bereich der musischen Erziehung erhielten wir eine finanzielle Förderung des Landes NRW. So konnten weitere Orff-Instrumente angeschafft werden. Es ist weiterhin eine Kooperation mit der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf geplant.

Um Kindern, die ein Instrument spielen, die Möglichkeit zu geben ihr Können vor Publikum zu zeigen, veranstalten wir alle zwei Jahre das „Konzert der GrimmAsse“.