Um zur Informationsseite für die neuen Erstklässler 2022/2023 zu gelangen, klicken Sie >>>hier<<<.


 

Die Hausaufgaben nennen wir in unseren Ganztagsklassen Lernzeitaufgaben, da sie in integrierten Lernzeiten in der Schule erledigt werden. In den Regelklassen sprechen wir weiterhin von Hausaufgaben.

Diese Aufgaben erwachsen aus dem Unterricht und sollten von den Kindern selbständig erledigt werden. Die Eltern werden gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass das Kind einen festen Arbeitsplatz hat und zu einer gemeinsam festgelegten Zeit und ohne Störungen arbeiten kann. Die Menge der Aufgaben ist so bemessen, dass Kinder des 1. und 2. Schuljahres sie in ca. 30/45 Minuten und die Kinder des 3. und 4. Schuljahres sie in ca. 60 Minuten erledigt haben müssten. Bei häufiger Überschreitung dieser Zeiten oder auftretenden Problemen empfiehlt sich ein vertrauensvolles Gespräch mit der Lehrerin oder dem Lehrer. Die Aufgaben werden regelmäßig kontrolliert.

Hausaufgaben